Drei Museen, sechs Standorte, ein Auftrag

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Die sechs Standorte der Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Die Museen für Kommunikation mit ihren Sammlungen gehören zur Museumsstiftung Post und Telekommunikation, die im Jahr 1995 im Zuge der bundesdeutschen Postreform gegründet wurde. Die historischen Wurzeln der Stiftung reichen zurück in das 19. Jahrhundert, bis zur Gründung unserer Sammlungen und des Reichspostmuseums in Berlin.

Unsere Stiftung widmet sich den Themen Kommunikation und Medien. In drei Museen an den Standorten Berlin, Frankfurt und Nürnberg und mit unseren Sammlungen aktivieren wir unser Publikum durch ein breites Vermittlungsprogramm und fordern zum Dialog über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Kommunikation auf. Die Stiftung sammelt, bewahrt und forscht an drei Sammlungsstandorten, in Berlin-Tempelhof, in Heusenstamm bei Frankfurt und in Bonn im Archiv für Philatelie. Wir unterhalten mit über 11 Millionen Objekten eine der weltweit größten und ältesten Sammlungen zur Kommunikations- und Mediengeschichte.

Wir stehen im engen Austausch mit unseren Partnern, Partnerinnen und unserem Netzwerk, machen unser Wissen öffentlich, digital und vor Ort zugänglich. Wir initiieren Diskurse rund um die Themen Kommunikation, Mensch und Technik und vermitteln aktiv Wissen und Medienkompetenz.

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist eine bundesunmittelbare Stiftung öffentlichen Rechts. Sitz der Stiftung ist Bonn. Als Leitungsorgane wirken das Kuratorium und der Kurator/die Kuratorin. Trägerinnen der Stiftung sind die Deutsche Post AG und die Deutsche Telekom AG.

Kurator der Stiftung in der Funktion eines Generaldirektors ist Dr. Helmut Gold, Direktor des Museums für Kommunikation in Frankfurt. Seine ständige Vertreterin ist Anja Schaluschke, Direktorin des Museums für Kommunikation in Berlin. Zur Erfüllung des Auftrags und als Leitlinien für unsere Arbeit haben wir ein Leitbild erarbeitet und veröffentlicht.

Mehr Informationen zur Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Das Leitbild der Stiftung (PDF)

Das Stiftungsgesetz (PDF)

Das Organigramm der Stiftung (PDF)

Die MSPT-Tätigkeitsberichte


Die Stiftungsleitung

Dr. Helmut Gold

Leiter (Kurator) der Museumsstiftung Post und Telekommunikation und
Direktor des Museums für Kommunikation Frankfurt

Schaumainkai 53 (Museumsufer)
60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0)69 60 60 600
Telefax +49 (0)69 60 60 666
E-Mail stiftungsleitung@mspt.de

Anja Schaluschke

Stellv. Leiterin (Kuratorin) der Museumsstiftung Post und Telekommunikation und
Direktorin des Museums für Kommunikation Berlin

Leipziger Straße 16
10117 Berlin-Mitte
Telefon +49 (0)30 202 94 101
Telefax +49 (0)30 202 94 119
E-Mail a.schaluschke@mspt.de

top