C O N T E N T - S I N G L E . P H P
mspt logo
Schließen

Willkommen in der Welt der Kommunikation!

mspt logo
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation wurde 1995 im Zuge der bundesdeutschen Postreform gegründet. Die historischen Wurzeln der Stiftung und ihrer Institutionen gehen auf das 19. Jahrhundert und die Gründung des Reichspostmuseums in Berlin zurück. Später kamen weitere Post- und Fernmeldemuseen hinzu.

Heute unterhält die Museumsstiftung neben dem Museum für Kommunikation Berlin, das Museum für Kommunikation Frankfurt und das Museum für Kommunikation Nürnberg, sowie die Sammlungen und das Archiv für Philatelie in Bonn.


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Zweck der Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist die Sammlung, Bewahrung, Erschließung und Vermittlung der gesamten Entwicklung der Nachrichtenübermittlung in den Bereichen Post und Telekommunikation.

Zielgruppen und Didaktik

Die Museen, das Archiv und die weiteren Aktivitäten der Stiftung richten sich an ein breites Publikum. Zielgruppen sind insbesondere Familien mit Kindern, Schulklassen sowie Fachleute mit Bezug zu den einzelnen Themen. Um all diese Besucherinnen und Besucher optimal anzusprechen, werden die Themen auf drei Ebenen vermittelt:

  • Auf der spielerischen Ebene können die Besucherinnen und Besucher durch unterhaltsame, spielerische Tätigkeiten Wissen erwerben.
  • Auf der informativen Ebene werden Fakten und komplexe Zusammenhänge vermittelt.
  • Auf der animierenden Ebene sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen, mithilfe eigener Aktivitäten Erfahrungen und Einsichten zu sammeln.

Der Stiftungsauftrag

Die Stiftung nutzt ihre Museen sowie weitere Aktivitäten ganz gezielt, um Interesse und Verständnis für Kommunikation zu wecken, um einen aktiven Dialog zu fördern und um Interessierten die gewünschten Informationen in attraktiver Form zu vermitteln.

Zu den Aufgaben der Stiftung gehören daher insbesondere die Erforschung und Präsentation der Sammlungen, die Zusammenarbeit mit gleichartigen Institutionen und Hochschulen in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Das Stiftungsgesetz

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist eine bundesunmittelbare Stiftung öffentlichen Rechts. Sitz der Stiftung ist Bonn. Als Leitungsorgane fungieren das Kuratorium und der Kurator/die Kuratorin. Finanziell getragen wird die Museumsstiftung von der Deutschen Post AG und der Deutschen Telekom AG.

Das Stiftungsgesetz können Sie hier als PDF herunterladen.


A C F : dechents flexible Inhalte ENDE